ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Homepage. Nach meinem Ausscheiden aus der aktiven Politik und aus meinem Amt als Landtagspräsident bin ich nicht zum „unpolitischen Menschen“ geworden und deshalb möchte ich Ihnen auch weiter die Möglichkeit bieten, dass sie sich auf meiner Homepage über politische Themen informieren können. Dazu gehört die Arbeit der CDU auf allen Ebenen – aber auch eine breite Information über die Arbeit der Institutionen von lokaler Ebene bis nach Brüssel und Straßburg.
 
Aber Politik ist nicht alles: Ich möchte Ihnen auch weitere nützliche Informationen aus anderen Lebensbereichen oder für den Alltag anbieten. Ein breites Angebot für den Zugriff der lokalen Zeitungen bis hin zur internationalen Ebene gehört auch dazu  und ich  würde mich freuen, wenn Sie darauf gern zurückgreifen. 
 
Ich hoffe, Ihnen mit dieser Homepage ein breit gefächertes Angebot zu machen, das Ihr Interesse geweckt hat.


 
Mit freundlichen Grüßen






Um sich gut zu informieren, empfehle ich Ihnen folgenden aktuellen Online-Informationsdienst:




17.01.2017
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CDU-Bundesgeschäftsstelle im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin gratuliert der Jungen Union Deutschlands zum 70. Geburtstag! Auf weitere 70 spannende Jahre mit Euch!
17.01.2017
Armin Laschet will nicht akzeptieren, dass es in Deutschland Zonen unterschiedlicher Sicherheit gibt: ?Die Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen sich so sicher fühlen wie die in Bayern oder in Baden-Württemberg.? Deshalb legte er bei der Bundesvorstandsklausur am Wochenende einen besonderen Schwerpunkt auf die innere Sicherheit, wie er im Video erklärt. Mehr dazu und zur ?Saarländischen Erklärung?: www.cdu.de/bundesvorstandsklausur-2017
14.01.2017
Angela Merkel spricht mit CDU.TV über die gerade im Saarland zu Ende gegangene Bundesvorstandsklausur. Im Mittelpunkt standen unter anderem die Themen innere Sicherheit, Soziale Marktwirtschaft und Wirtschaftsstandort Deutschland. Zu Gast waren der Präsident des BDI, Dieter Kempf, und der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Der CDU-Bundesvorstand hat zum Abschluss seiner Klausurtagung zwei Beschlüsse gefasst: